Im Blickfeld der EU-Gesundheitsminister – das Rauchen unter Jugendlichen und die Zukunft der Gesundheitssysteme

09 Juli 2013, Erneuert, 17:10 EEST
  • RSS
  • Print
Loading...
autor: eu2013.lt

Heute ging die erste zweitägige informelle Ratssitzung der Gesundheitsminister zu Ende – der erste informelle Ministerrat während der litauischen EU-Ratspräsidentschaft. Bei diesem Treffen wurde die größte Aufmerksamkeit drei Themen gewidmet: dem Rauchen unter Jugendlichen, dem psychischen Wohlbefinden älterer Menschen und den nachhaltigen Gesundheitssystemen.   

Am Treffen haben die Gesundheitsminister der EU-Mitgliedstaaten, der litauische Gesundheitsminister Vytenis Povilas Andriukaitis und der EU-Kommissar für Gesundheit und Verbraucherschutz Tonio Borgo teilgenommen. 

Auf der informellen Ratssitzung führte die Frage, wie der Einfluß der Tabakindustrie auf einen jungen Menschen verringert werden könnte, zu vielen scharfen Äußerungen. Die Redner haben im Laufe des Treffens darauf hingewiesen, dass es im XX. Jahrhundert c.a. 100 Mio. Todesfälle wegen Krankheiten, die auf Rauchen zurückzuführen sind, gab. Den Rednern zufolge verfolgt die Tabakindustrie folgendes Ziel: den eigenen Verbraucher großzuziehen, ihn von klein auf süchtig zu machen.

„Die Tabakindustrie investiert in junge Menschen und baut ihren Kundenkreis stets aus. Die EU-Länder sind entschloßen, für die Zukunft der eigenen Bürger zu kämpfen“ kündigte der litauische Gesundheitsminister V. P. Andriukaitis an. Die Teilnehmer der informellen Ratssitzung waren sich einig, dass die Vergiftung der EU-Bürger mit Tabak in sozialer Hinsicht verhängnisvoll und finanziell unverantwortlich ist.    

Im Hinblick auf das psychische Wohlbefinden älterer Menschen haben die Teilnehmer des Treffens die medizinische, soziale und wirtschaftliche Bedeutung eines gesunden Alterungsprozesses eingeräumt. Der EU-Kommissar Tonio Borgo betonte: „Ausgerechnet wegen psychischen Problemen fallen den EU-Ländern erwerbstätige und mehrwertschaffende Menschen weg“. Die Mitglieder des informellen Rates einigten sich darauf, dass man sich auf die Suche nach Lösungen konzentrieren sollte, um Personen mit psychischen Problemen besser wieder sowohl in die Gesellschaft als auch in den Arbeitsmarkt zu integrieren. Den Delegierten zufolge würde schon Stressverringerung am Arbeitsplatz einen Schritt nach vorne bedeuten.

Beim Treffen wurde darüber hinaus die Notwendigkeit besprochen, zu den Gesundheitssystemen überzugehen, die für zukünftige Herausforderungen gut gewappnet und nachhaltig sind. Der Minister V. P. Andriukaitis hatte unterstrichen, dass derzeit im Bereich Gesundheitsschutz große Herausforderungen gemeistert werden müssen: demografische Änderungen, Wirtschaftsprobleme, Aneignung von neuen Technologien.

„Der Gesundheitsschutz kostet viel, erfüllt allerings die Bedürfnisse der Menschen nicht. Die Gesundheitssysteme müssen nicht nur für die Herausforderungen gewappnet sondern auch ihnen voraus sein: kann sich jemand das Schicksal eines Landes vorstellen, dessen nationales Gesundheitssystem bankrott ist?“, sagte der Minister.

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)
5.2928924560547E-5

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement

Menge des sozialen Netzwerkes

  • Jan 14, President @Grybauskaite_LT presented results of #EU2013LT to EP in Strasbourg. Read press release here: about 96 days ago
  • Watch live press conference of Lithuanian President @Grybauskaite_LT & EP President Schulz about 96 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: @EU2013LT gave all efforts for #EU financial stability, growth&jobs: work should be continued about 96 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: @EU2013LT gave all efforts for #EU financial stability, growth&jobs: work should be continued about 96 days ago
  • RT @EU2013LT: Today #Lithuania President @Grybauskaite_LT will present #EU2013LT results to @Europarl_EN in official closing event http://t… about 96 days ago
  • Watch live at 9am (CET) presentation by @Grybauskaite_LT of #EU2013LT results @ #EP plenary session #EbS+ @EU2013LT about 96 days ago
  • RT @EC_AVService: LIVE 09h00 CET on #EbS+ EP plenary session review of the Lithuanian Presidency @EU2013LT about 96 days ago
  • @Europarl_EN plenary session review of #EU2013LT will be streamed LIVE 9:00 CET on #EbS+ about 96 days ago
  • RT @EC_AVService: LIVE 09h00 CET on #EbS+ EP plenary session review of the Lithuanian Presidency @EU2013LT about 96 days ago
  • Today #Lithuania President @Grybauskaite_LT will present #EU2013LT results to @Europarl_EN in official closing event about 96 days ago
  • RT @Leskevicius: Definite example 2 follow: #GSC "green office" campaign goes digital & offers print on demand 4 @EUCouncil meetings. Natur… about 99 days ago
  • RT @LinkeviciusL: #Vilnius becomes a synonym for #Ukraine's European integration- from my meeting w opposition MP @Poroshenko. about 100 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: Lithuania makes the first step in exploring space. Satellites „LitSat-1“ and „LituanicaSat-1“ were successfully launch… about 101 days ago
  • RT @LinkeviciusL: One small step for space history, a big leap for #Lithuania - 1st LT satellites take off from @NASA ! #CubeSats @Lituani… about 101 days ago
  • RT @EUCouncilPress: Congratulations to the new Greek EU Council presidency- looking forward to working together! @gr2014eu #GR2014EU about 102 days ago
  • Achievements of #EU2013LT: more credible, growing and open #Europe; infographics about 104 days ago
  • #EU2013LT achievements for credible, growing and open Europe: described, counted up and collected in one place. Here: about 107 days ago
  • RT @PRLTUN: Seeing the name of #Lithuania at the #UN #SecurityCouncil- a moment of great pride for my country about 108 days ago
  • RT @francediplo: Les succès de la présidence du conseil de l'#UE par la #Lituanie qui vient de s'achever : #EU2013LT… about 108 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: First day with #Euro in #Latvia. Congratulations to our #Baltic neighbours! about 109 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: All the success for #Greece taking over the EU Presidency! @GreekPresidency @EU2013LT @gr2014eu about 109 days ago
  • #EU2013LT over, #Lithuania is now non-permanent member of @UN Security Council. For updates, follow @LithuaniaUNNY and @PRLTUN about 109 days ago
  • RT @LinkeviciusL: Good New Year' morning #Greece! Most heartfelt wishes for successful @GreekPresidency #EU! about 109 days ago
  • RT @LinkeviciusL: Congrats #Latvia! Historic moment, our neighbors is the 18th member of € zone! Hope #Lithuania will join this family next… about 109 days ago
  • RT @LinkeviciusL: Good New Year' morning #Greece! Most heartfelt wishes for successful @GreekPresidency #EU! about 109 days ago
  • RT @EU2013LTpress: Having worked for credible, growing, open Europe #EU2013LT hands @EUCouncil Presidency to #GR2014EU. Ευτυχισμένο το... about 109 days ago
  • RT @IrelandRepBru: Congrats and job well done to @EU2013LTpress; and welcome and good luck to @gr2014eu about 109 days ago
  • Having worked for credible, growing, open Europe #EU2013LT hands @EUCouncil Presidency to #GR2014EU. Ευτυχισμένο το Νέο Έτος!... about 109 days ago
  • RT @LinkeviciusL: First, singing revolution, now- singing Presidency- concluding song by the #EU2013LT team: about 109 days ago
  • As #EU2013LT comes to a close, Perm Rep Karoblis reviews accomplishments, thanks Presidency team and partners. Watch: about 110 days ago