Ein zugänglicher, sicherer und ein gemeinsamer Energiemarkt als EU-Ziel

05 November 2013, Erneuert, 09:51 EEST
  • RSS
  • Print
Loading...
autor: Dž. G. Barysaitė

Die litauische Präsidentin Dalia Grybauskaitė nimmt an einer der größten und wichtigsten Veranstaltungen der litauischen Ratspräsidentschaft, der internationalen Konferenz „Schaffung eines europäischen Binnenmarktes für Energie“ statt, auf welcher eine EU-Liste der Vorhaben von gemeinsamem Interesse (engl. Projects of Common Interest), vorgestellt werden soll, um den Binnenmarkt für Energie bis 2014 zu vollenden.

Anlässlich der Konferenz ließ die Präsidentin verlauten, dass ein integrierter EU-Binnenmarkt die Energiepreise auf dem Markt deutlich reduzieren und die Wettbewerbsfähigkeit der EU steigern würde. Man schätzt, dass die EU mit Vollendung des Binnenmarkts zig Milliarden Euro allein für elektrische Energiekosten sparen würde. Daher müssen die Politiker sich auf die Schaffung eines zugänglichen und sicheren europäischen Binnenmarktes für Energie hin bewegen.

„Die Europäische Union muss mehr als jemals zuvor in den Energieverbund und wettbewerbsfähige lokale Produktion investieren - nur so können wir unsere Abhängigkeit von externen Lieferanten verringern. Außerdem besteht die dringende Notwendigkeit, den europäischen Binnenmarkt für Energie zu schaffen, die strategische Verbindung zum Abschluss zu bringen und einige Regionen aus ihrer EnergieIsolation zu befreien. Wir müssen alle gemeinsamen Bemühungen daran setzen, dass die Menschen für Energie zu niedrigeren Preisen erhalten“, sagte die Präsidentin.
Die Präsidentin unterstrich, dass das europäische Energienetzwerk so schnell wie möglich erstellt werden muss und Vorhaben von gemeinsamem Interesse bis zum Jahr 2020 abgeschlossen sein sollten. Es sei außerdem notwendig, den weiteren Ausbau des europäischen Infrastrukturnetzes zu planen, die Umsetzung von Projekten von allgemeinem Interesse der EU zu analysieren sowie moderne Technologien mit deutlich verminderten Kohlendioxidemissionen einzusetzen.

Die Europäische Kommission hat 15 Projekte aus dem Baltikum in ihre Prioritätenliste einbezogen, darunter sechs aus Litauen: die Kapazitätssteigerung der litauisch-lettischen Gaspipeline, eine litauische-polnische Gaspipeline, eine Synchronisierung der baltischen Länder mit den westeuropäischen Stromnetzen (LitPolink 1 und LitPolink2) sowie die Kapazitätssteigerung des Pumpspeicherkraftwerks Kruonis. Die Umsetzung dieser Projekte soll aus dem EU-Haushalt 2014-2020 gefördert werden.

Die Präsidentin unterstrich ebenfalls, dass der Plan für die Anbindung des baltischen Energiemarktes ein gutes Beispiel für regionale Zusammenarbeit sei, die in der gesamten EU verstärkt werden sollte, weil Energie auf regionaler Ebene rationeller produziert und verwendet werden könne.

Nach den Worten der Präsidentin wird die EU nur unter Beibehaltung ihrer Politik der Koordination und Solidarität sowie durch Widerstehen verschiedener Arten von Druck ein wirksam funktionierendes und integriertes europäisches Energie-Netzwerk aufbauen können.
 

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)
5.6982040405273E-5

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement

Menge des sozialen Netzwerkes

  • Jan 14, President @Grybauskaite_LT presented results of #EU2013LT to EP in Strasbourg. Read press release here: about 221 days ago
  • Watch live press conference of Lithuanian President @Grybauskaite_LT & EP President Schulz about 221 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: @EU2013LT gave all efforts for #EU financial stability, growth&jobs: work should be continued about 221 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: @EU2013LT gave all efforts for #EU financial stability, growth&jobs: work should be continued about 221 days ago
  • RT @EU2013LT: Today #Lithuania President @Grybauskaite_LT will present #EU2013LT results to @Europarl_EN in official closing event http://t… about 221 days ago
  • Watch live at 9am (CET) presentation by @Grybauskaite_LT of #EU2013LT results @ #EP plenary session #EbS+ @EU2013LT about 221 days ago
  • RT @EC_AVService: LIVE 09h00 CET on #EbS+ EP plenary session review of the Lithuanian Presidency @EU2013LT about 221 days ago
  • @Europarl_EN plenary session review of #EU2013LT will be streamed LIVE 9:00 CET on #EbS+ about 221 days ago
  • RT @EC_AVService: LIVE 09h00 CET on #EbS+ EP plenary session review of the Lithuanian Presidency @EU2013LT about 221 days ago
  • Today #Lithuania President @Grybauskaite_LT will present #EU2013LT results to @Europarl_EN in official closing event about 221 days ago
  • RT @Leskevicius: Definite example 2 follow: #GSC "green office" campaign goes digital & offers print on demand 4 @EUCouncil meetings. Natur… about 224 days ago
  • RT @LinkeviciusL: #Vilnius becomes a synonym for #Ukraine's European integration- from my meeting w opposition MP @Poroshenko. about 225 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: Lithuania makes the first step in exploring space. Satellites „LitSat-1“ and „LituanicaSat-1“ were successfully launch… about 226 days ago
  • RT @LinkeviciusL: One small step for space history, a big leap for #Lithuania - 1st LT satellites take off from @NASA ! #CubeSats @Lituani… about 226 days ago
  • RT @EUCouncilPress: Congratulations to the new Greek EU Council presidency- looking forward to working together! @gr2014eu #GR2014EU about 227 days ago
  • Achievements of #EU2013LT: more credible, growing and open #Europe; infographics about 229 days ago
  • #EU2013LT achievements for credible, growing and open Europe: described, counted up and collected in one place. Here: about 232 days ago
  • RT @PRLTUN: Seeing the name of #Lithuania at the #UN #SecurityCouncil- a moment of great pride for my country about 233 days ago
  • RT @francediplo: Les succès de la présidence du conseil de l'#UE par la #Lituanie qui vient de s'achever : #EU2013LT… about 233 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: First day with #Euro in #Latvia. Congratulations to our #Baltic neighbours! about 234 days ago
  • RT @Grybauskaite_LT: All the success for #Greece taking over the EU Presidency! @GreekPresidency @EU2013LT @gr2014eu about 234 days ago
  • #EU2013LT over, #Lithuania is now non-permanent member of @UN Security Council. For updates, follow @LithuaniaUNNY and @PRLTUN about 234 days ago
  • RT @LinkeviciusL: Good New Year' morning #Greece! Most heartfelt wishes for successful @GreekPresidency #EU! about 234 days ago
  • RT @LinkeviciusL: Congrats #Latvia! Historic moment, our neighbors is the 18th member of € zone! Hope #Lithuania will join this family next… about 234 days ago
  • RT @LinkeviciusL: Good New Year' morning #Greece! Most heartfelt wishes for successful @GreekPresidency #EU! about 234 days ago
  • RT @EU2013LTpress: Having worked for credible, growing, open Europe #EU2013LT hands @EUCouncil Presidency to #GR2014EU. Ευτυχισμένο το... about 234 days ago
  • RT @IrelandRepBru: Congrats and job well done to @EU2013LTpress; and welcome and good luck to @gr2014eu about 234 days ago
  • Having worked for credible, growing, open Europe #EU2013LT hands @EUCouncil Presidency to #GR2014EU. Ευτυχισμένο το Νέο Έτος!... about 234 days ago
  • RT @LinkeviciusL: First, singing revolution, now- singing Presidency- concluding song by the #EU2013LT team: about 234 days ago
  • As #EU2013LT comes to a close, Perm Rep Karoblis reviews accomplishments, thanks Presidency team and partners. Watch: about 235 days ago