Die Ergebnisse der litauischen EU-Ratspräsidentschaft werden in den Ausschüssen des Europäischen Parlamentes präsentiert

16 Dezember 2013, Erneuert, 15:18 EET
  • RSS
  • Print
Loading...
autor: Reporters/ Scanpix

Am 17.-18. Dezember werden 6 litauische Ministerien in Brüssel, in den Ausschüssen des Europäischen Parlamentes die Ergebnisse der litauischen EU-Ratspräsidentschaft präsentieren.

Der Finanzminister R. Šadžius, der Energieminister J. Neverovičius, der Justizminister J. Bernatonis, der Innenminister D. A. Barakauskas und der Verkehrsminister R. Sinkevičius werden mit den Mitgliedern der Ausschüsse über die Errungenschaften der EU in den Bereichen Wirtschaft, Geldpolitik, Bürgerfreiheiten, Justiz, Inneres, Verkehr, etc. beraten. Der Außenvizeminister R. Kriščiūnas wird sich zur Entwicklungszusammenarbeit und Handelspolitik äußern.

Die Prioritäten in den Bereichen, für die diese Minister zuständig sind, haben sie in den Ausschüssen des Europäischen Parlamentes Anfang Juli, am Anfang der litauischen EU-Ratspräsidentschaft vorgestellt. Diesmal werden die litauischen Vertreter einen Überblick über die wesentliche Arbeit verschaffen, die Litauen in Zusammenarbeit mit seinem Partner im Gesetzgebungsbereich dem Europäischen Parlament während der litauischen EU-Ratspräsidentschaft geleistet hat.

In zwei Tagen werden die litauischen Minister 8 Präsentationen in 7 Ausschüssen des Europäischen Parlamentes machen.

Der Außenvizeminister Rolandas Kriščiūnas wird auf der Sitzung des EP DEVE (Entwicklung) Ausschusses sich zu den Herausforderungen äußern, vor denen die neuen EU-Mitgliedstaaten stehen und darüber berichten, wie sie zur Umsetzung der Tagesordnung nach 2015 beitragen können, vor allem wenn es um den Erfahrungsaustausch im Hinblick auf die Übergangszeit geht. Im Namen der Hohen Vertreterin für Außen- und Sicherheitspolitik der EU Catherine Ashton werden die Minister vor dem Ausschuss über die Ergebnisse des EU-Rates für Auswärtige Angelegenheiten im Hinblick auf die Entwicklungszusammenarbeit berichten.

Der Energieminister Jaroslavas Neverovičius wird am 17. Dezember an der von dem Ausschuss EP ITRE (Industrie, Forschung und Energie) organisierten gemeinsamen Ausschusssitzung teilnehmen, an der auch die Vertreter der nationalen Parlamente teilnehmen werden, das Thema der Sitzung lautet: „Der Energiebinnenmarkt der Europäischen Union im 21. Jahrhundert“.

Die Reden der Minister in den Ausschüssen des Parlamentes werden unter www.europarl.europa.eu/ep-live live übertragen.

Anschließend werden ihre Reden auf der Internetseite veröffentlicht hier.

Das Material der von dem EP ITRE Ausschuss und dem Wirtschaftsausschuss des litauischen Parlamentes organisierten gemeinsamen Ausschusssitzung wird auf der folgenden Website zur Verfügung gestellt.

Die Reden der Minister vor den Ausschüssen des Europäischen Parlamentes:

Datum

Saal

Ausschuss

Minister

Uhrzeit

(Brüsseler Zeit)

 

Dienstag

17.12.2013

PHS-3C050

ECON (Wirtschaft und Geldpolitik)

Der Finanzminister der Republik Litauen

Rimantas Šadžius

9:00-10:30 (TBC)

ASP-1G3

JURI (Justiz)

Der Justizminister der Republik Litauen Juozas Bernatonis

11:45-12:30

ASP-3E2

INTA (Der internationale Handel)

Der Außenvizeminister

Rolandas Kriščiūnas

15:00-16:00

JAN-6Q2

LIBE (Bürgerfreiheiten,  Justiz und Innenangelegenheiten)

Der Justizminister der Republik Litauen

Juozas Bernatonis

Der Innenminister der Republik Litauen              

Dailis Alfonsas Barakauskas

15:00-16:30

JAN-4Q1

TRAN (Verkehr und Tourismus)

Der Verkehrsminister der Republik Litauen

Rimantas Sinkevičius

17:45-18:30

JAN-2Q2

ITRE (Industrie, Forschung und Energie)

Gemeinsame Sitzung der Ausschüsse „Der Enebrgiebinnenmarkt derEuropäischen Union im 21. Jahrhundert“

Der Energieminister der Republik Litauen

Jaroslavas Neverovičius

10:15-17:30

Mittwoch

18.12.2013

JAN-6Q2

DEVE (Entwicklung)

Der Außenvizeminister der Republik Litauen

Rolandas Kriščiūnas

10:15-11:50

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement