Der ständige Vertreter Litauens hat im Namen der Europäischen Union ein internationales Abkommen mit China unterzeichnet

10 September 2013, Erneuert, 19:32 EEST
  • RSS
  • Print
Loading...

Der ständige Vertreter der Republik Litauen bei der Europäischen Union Raimundas Karoblis und der Generaldirektor des Departements für Europäische Angelegenheiten des chinesischen Handelsministeriums Yongfu Sun haben am 9. September in Brüssel ein Abkommen über die Änderung der Zugeständnisse in den Listen der Verpflichtungen der Republiken Bulgarien und Rumänien aufgrund ihres Beitrittes zur Europäischen Union gemäß Artikel XXIV.6 des Allgemeinen Zoll- und Handelsabkommens (GATT) von 1994 unterzeichnet.

„Dieses Abkommen ist ein gutes Beispiel einer erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen der EU und China. Ein weiterer wichtiger Schritt im Rahmen der bilateralen Beziehungen zwischen der EU und China werden die geplanten Verhandlungen bezüglich des Abkommens über Investitionen der EU und China sein, das den chinesischen Markt für die EU-Investitionen öffnen, ihren Schutz und gleiche Wettbewerbsbedingungen gewährleisten würde”, sagte der Botschafter R. Karoblis.
 
Das unterzeichnete Abkommen ist das erste bilaterale Abkommen, das Litauen, das die EU-Ratspräsidentschaft innehat, im Namen der Europäischen Union unterzeichnet hat.

In dem Abkommen sind für China Handelszugeständnisse wegen der Verpflichtungen Bulgariens und Rumäniens der Welthandelsorganisation gegenüber, die sich nach ihrem Beitritt zur EU geändert haben, vorgesehen. Durch den Verlustausgleich an China wird die EU ein bestimmtes Zollkontingent für Knoblauch, Champignons, Schokolade, Konditoreiprodukte und Kekse erhöhen. Nach der Unterzeichnung dieses Abkommens sind die Verhandlungen der EU mit den interessierten Ländern der WHO wegen Entschädigung im Zusammenhang mit der EU-Mitgliedschaft Bulgariens und Rumäniens abgeschlossen. Analoge Abkommen wurden bereits mit Argentinien, Australien, Brasilien, Kuba, Neuseeland und den USA unterzeichnet.  
 

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement