Der Sonderlandwirtschaftsausschuss hat der Einigung über die Verordnung der Übergangsbestimmungen für 2014 zugestimmt

29 Oktober 2013, Erneuert, 09:28 EET
  • RSS
  • Print
Loading...
autor: NHPA/Scanpix

Am 28. Oktober hat der Sonderlandwirtschaftsausschuss des EU-Rates der politischen Einigung  über die Verordnung der Übergangsbestimmungen für das Jahr 2014 hinsichtlich  der Gemeinsamen Agrarpolitik zugestimmt, die dank der litauischen EU-Ratspräsidentschaft bei den informellen trilateralen Verhandlungen mit dem Europäischen Parlament und der Europäischen Kommission ausgehandelt wurde. Diese Verordnung ist für Landwirte und Verwaltungsinstitutionen von zentraler Bedeutung. Sie wird eine rechtliche Reglementierung und Finanzierung solange sichern, bis die Bestimmungen der reformierten Gemeinsamen  Agrarpolitik vollständig in Kraft getreten sind. Die Verordnung wird am 1. Januar 2014 in Kraft treten.       

Im Rahmen dieser Verordnung werden Landwirte im Jahr 2014, bis das neue Entwicklungsprogramm für den ländlichen Raum 2014-2020 angenommen ist, Anträge im Einklang mit dem alten Programm für die Jahre 2007-2013 stellen können während die Finanzierung mit den für den neuen Zeitraum vorgesehenen Mitteln erfolgen soll. Für Litauen, wie für die anderen neuen Mitgliedstaaten auch, ist vor allem wichtig, dass sie auch weiterhin die nationale Übergangshilfe leisten können werden. Außerdem wird bereits ab dem nächsten Jahr das Verbot entfallen, die Flächen zu unterstützen, die am 30. Juni 2003 die Anforderungen bezüglich eines guten Agrarzustands nicht erfüllt hatten.

Die erzielte politische Einigung wird offiziell im Rat für Landwirtschaft und Fischerei am 17. Dezember angenommen. Dementsprechend soll auch der Ausschuss für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung des Europäischen Parlamentes über diese Verordnung am 4. November abstimmen, danach wird in der Plenarsitzung abgestimmt.

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement