Der Rat für Wettbewerbsfähigkeit diskutiert, wie Unternehmen, Industrie, Forschung, Verteidigung und Energie zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit beitragen können

25 September 2013, Erneuert, 15:12 EET
  • RSS
  • Print
Loading...
autor: PantherMedia/Scanpix

Der Wirtschaftsminister Evaldas Gustas und der Minister für Bildung und Wissenschaft Dainius Pavalkis übernehmen am 26. und 27. September in Brüssel den Vorsitz bei der Sitzung des Rats für Wettbewerbsfähigkeit. Anlässlich der für zwei Tage anberaumten Sitzung werden die für Binnenmarkt, Industrie und Forschung verantwortlichen EU-Minister für Europa als Ganzes wichtige Fragen zur wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit der EU diskutieren.

E. Gustas wird der Sitzung der EU-Minister für Binnenmarkt und Industrie am 26. September vorsitzen. Auf dem Treffen werden die Minister ein besonderes Augenmerk auf die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit der kleineren und mittleren Unternehmen (KMU) in der Europäischen Union lenken. Auf der Sitzung sollen die wichtigsten wettbewerbsfähigen Industrien in Europa sowie Entwicklungsbedingungen für wettbewerbsfähigere und effizientere Verteidigung und Sicherheit diskutiert werden. Außerdem sollen Fragen hinsichtlich der Wettbewerbsfähigkeit in der Energie- und Klimapolitik zur Sprache kommen.

 „Vor fünf Jahren wurde der Small Business Act für Europa verabschiedet, welcher die erforderlichen grundlegenden Prinzipien und Maßnahmen definiert, damit in der EU günstige Bedingungen für kleinere und mittlere Unternehmen geschaffen werden. Auf dieser Sitzung diskutieren wir die Umsetzung des Small Business Act für Europa und werden versuchen politische Impulse für neue Maßnahmen zur Verbesserung der Geschäftsbedingungen für KMU setzen“, sagte E. Gustas.

Bei der politischen Debatte soll thematisiert werden, mit welchen Herausforderungen KMU auf dem digitalen Binnenmarkt, der Kleinbetrieben Möglichkeiten eröffnen kann sich innovativer zu geben und ihre Tätigkeit auch über die Landesgrenzen hinaus auszuweiten, konfrontiert sind. Den Bedürfnissen der KMU muss auch der Dienstleistungsmarkt entsprechen, da die meisten Dienstleistungsunternehmen sehr klein sind.

Nach den Worten des Wirtschaftsministers sollen die auf der Sitzung des Rats für Wettbewerbsfähigkeit geäußerten Ansichten der Minister für Binnenmarkt und Industrie dabei helfen, die Tagung des Europäischen Rats im Oktober vorzubereiten und Schlussfolgerungen des Rats für Wettbewerbsfähigkeit auszuarbeiten.

Der Minister für Bildung und Wissenschaft Dainius Pavalkis wird am 27. September der Sitzung der für den Forschungsbereich zuständigen EU-Minister vorsitzen. Auf der Sitzung sollen Fortschritte bei der Umsetzung der Innovationsunion und des gemeinsamen europäischen Forschungsraumes sowie Vorschläge zur Beschleunigung des Prozesses erörtert werden, außerdem wird ein neuer Innovationsindex präsentiert.

 „Der Fortschritt bei der Umsetzung des von der Innovationsunion gesetzten Zieles ein innovationsfreundliches Umfeld in Europa zu schaffen, ist für die Zukunft der Gemeinschaft sehr wichtig. Wir müssen sicherstellen, dass innovative Ideen auf dem Markt als marktfähige Produkte und Dienstleistungen wahrgenommen werden, die Wachstum und neue Arbeitsplätze schaffen und auf diese Weise ein starker Anreiz für die europäische Wettbewerbsfähigkeit werden“, sagte Pavalkis.

Auf dem Rat wird außerdem eine neue Generation öffentlich-privater Partnerschaften vorgestellt, welche Chancen für groß angelegte und langfristige Innovationsaktivitäten innerhalb des künftigen Rahmenprogramms für Forschung und Innovation in der EU  „Horizont 2020” bieten.

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement