Aktuelles aus der europäischen Wirtschaft und Finanzen auf der informellen ECOFIN-Tagung in Vilnius

06 September 2013, Erneuert, 17:55 EET
  • RSS
  • Print
Loading...
autor: PantherMedia/Scanpix

Am 13.-14. September soll auf der informellen Sitzung des Rates für Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN) über die wichtigen Fragen zum Wirtschaftswachstum, zur Finanzstabilität und zur Bekämpfung von Steuerhinterziehungs- und Betrugsfällen diskutiert werden.

Die Finanzminister und Leiter der Zentralbanken der EU-Länder werden über die Wirtschaftslage der EU, weitere Entwicklung der Bankenunion und sonstige Schritte zur Sicherung der Finanzstabilität Europas sowie über die Möglichkeiten, den Zugang von kleinen und mittleren Unternehmen zu Krediten, den Standard zum einheitlichen automatischen Informationsaustausch im Bereich Steuern und weitere aktuellen Themen beraten.

Darüber hinaus sollen die Ergebnisse des G20-Gipfels, der am 5.-6. September stattfinden wird und die Vorbereitungen auf die jährlichen Treffen des Internationalen Währungsfonds (IWF), der Weltbankgruppe und der Finanzminister und der Leiter der Zentralbanken der G20-Länder, die am 10.-12. Oktober in Washington stattfinden werden, kurz besprochen werden.    
 

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement