Litauische Grafik – ein solides Geschenk für die Gäste anlässlich der litauischen EU-Ratspräsidentschaft

09 September 2013, Erneuert, 10:47 EET
  • RSS
  • Print
Loading...
Morgen in Užupis. 2006. | autor: Birutė Zokaitytė

Es ist nicht nur eine schöne Tradition, den Gästen, die das Land, das den EU-Vorsitz innehat, besuchen, Geschenke einzureichen, sondern auch eine gute Gelegenheit das kulturelle Erbe des Landes vorzustellen. Es freut uns, dass im Geschenkeset anlässlich der litauischen EU-Ratspräsidentschaft auch die Grafikwerke der litauischen Künstler enthalten sind, die bei hochrangigen Treffen den Delegationsleitern eingereicht werden. Der Zyklus „Die Architekturaugenblicke aus den Städten Litauens“ gewährt einen Einblick in die schmalen Stadtgassen, auf die Kirchentürme und die Hausdächer, all das, was die Künstler inspiriert hat, Litauen und für Litauen zu schaffen. 

Wir möchten Sie dazu einladen „Die Architekturaugenblicke aus den Städten Litauens“ näher kennenzulernen.

 Herunterladen (2000 kb)

Verbundene Nachrichten

Alle notieren

Suche nach Politikbereichen

  • Allgemeine Angelegenheiten (RAA)
  • Auswärtige Angelegenheiten (RAB)
  • Wirtschaft und Finanzen (ECOFIN)
  • Justiz und Inneres (JI)
  • Beschäftigung, Soziales, Gesundheit und Verbraucherschutz (EPSCO)
  • Wettbewerbsfähigkeit (COMPET)
  • Verkehr, Telekommunikation und Energie (TTE)
  • Landwirtschaft und Fischerei (AGRI)
  • Umwelt (ENVI)
  • Bildung, Jugend, Kultur und Sport (BJKS)

Veranstaltungen

Suche Alle Veranstaltungen
Bisherig Andere
Dezember 2013
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30
8
14
15
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
01 02 03 04 05

Nachrichten bestellen

Über Abonnement